Abnehmen – die meistgelesenen Fragen

Ernährungsexpertin und Bloggerin

Miriam P.
Ernährungsexpertin und
Bloggerin

FAQ: Wie kann man schnell und gezielt abnehmen

Im Prinzip ist es nicht möglich, durch weniger Essen oder Sport nur an einem Bereich des Körpers abzunehmen. Allerdings kann man die Straffung des Körpers und auch den Muskelaufbau gezielt Steuern. Hierbei hilft es, gezielt Übungen für den Bauch zu machen, um auf diese Weise die Haut zu straffen und Fett in Muskeln umzuwandeln.
Ein hilfreiches Sportprogramm zum Trainieren des Bauches dauert Ca. 30 Minuten pro Tag und sollte 3-4 x die Woche wiederholt werden.
Übungen dieses Programms sind u.a. Lay Down-Push ups, Toe Taps, Side Taps, Burpees, Broad Jump Burpees und Handclap Push-Ups. Diese Übungen sollten jeweils 15-20 x wiederholt werden, um dann mit der ersten Übung nochmal zu beginnen. Auf diese Weise ist die perfekte Strandfigur innerhalb 8 Wochen vorprogrammiert.
Kohlenhydrat-Blocker können die komplette Aufnahme der aus den kohlenhydrathaltigen Nahrungsmitteln stammenden Kalorien verhindern. Somit blockieren diese Kohlenhydrat-Blocker die Energieaufnahme im Körper und können auf diese Weise zum Halten der Wunschfigur oder einer Gewichtsabnahme helfen.
Kohlenhydrat-Blocker verhindern die Umwandlung von Mehrfachzucker Stärke in Einfachzucker Glukose, welche den Zellen als Brennstoff zur Energiegewinnung hilft.
Die Einnahme von Kohlenhydrat-Blockern kann dem Körper dabei helfen, weiterhin die Lieblingslebensmittel wie Nudeln, Reis, Brot und anderen Mehlspeisen zu sich zu nehmen.
Das ist eine Frage, die pauschal nicht beantwortet werden kann, allerdings sind gute Methoden den gesamten Körper zu trainieren das Fahrradfahren, Seilspringen, Schwimmen und Laufen.
Generell bieten sich Übungen mit dem eigenen Körpergewicht an, um spezielle Körperregionen anzugehen.
Viel abnehmen“ in kurzer Zeit ist immer so eine Sache, denn wer schnell viel abnimmt, riskiert den sogenannten Jo-jo-Effekt. Wer trotzdem in einer Woche mehr als 1 Kilogramm abnehmen möchte, kann zu Kohlenhydrat-Blockern greifen, um auf diese Weise bis zu 700 kcal einzusparen.
Das kommt darauf an, ob man männlch oder weiblich ist und wie groß und schwer man ist. Allerdings kann pauschal gesagt werden, dass der Körper allein am Tag durch schlafen und wach sein, zwischen 1200 und 1300 Kalorien verbraucht. Wer also abnehmen möchte, sollte unter dieser Anzahl Kalorien bleiben. Anders ist es, wenn man zusätzlich Sport treibt. Auf diese Weise erhöhen sich die verbrauchten Kaloren pro Tag und man kann entsprechend mehr essen.
Der Eiweißshake soll eine komplette Mahlzeit einsparen und so das Sättigungsgefühl im Körper verstärken. So können eine Menge Kalorien gespart werden und es zeigt sich ein positiver Effekt auf der Waage.
Zu beachten ist lediglich: Eine bestimmte Zeit um die Einnahme des Eiweißshakes herum, sollte absolut nichts gegessen werden, denn somit setzt der Körper das Fett direkt an.
Zum Abnehmen an den Beinen empfehlen sich Yoga-ähnliche Übungen, mit denen die Beinmuskulatur gestärkt werden. Diese Übungen, z.B. auf dem Rücken liegen und mit den Beinen Radfahren, sollten alle 2 Tage wiederholt werden.
Um generell schnell abzunehmen und somit auch an den Beinen können zusätzlich zu den Sportübungen auch spezielle Diätkapseln eingenommen werden, die den Effekt verschnellern.
Es gibt verschiedene Varianten der Tabletteneinahme zum Abnehmen. Es gibt Kohlenhydrat-Blocker oder Diätkapseln. Dabei muss erst einmal entschieden werden, welches Ziel erreicht werden soll: Einsparung von Kohlenhydraten oder Reduzierung von Fett.
Des Weiteren gibt es noch Appetitzügler, die durch die Tabletteneinnahme dafür sorgen, dass der Körper weniger Hunger verspürt. Auf diese Weise kann geholfen werden, den Körper an eine geringere Nahrungsmittelaufnahme zu gewöhnen. Somit ist eine dauerhafte Einnahme der Tabletten nicht nötig.
Die Einnahme von Tabletten zum Abnehmen ist übergangsweise eine gute Sache, allerdings muss das Ziel vorher geklärt werden, damit es einen positiven Abnehmeffekt bewirkt.