Abnehmen mit Zitronensaft – Sauer macht lustig und schlank?

Für die Stars aus Hollywood ist es besonders wichtig, immer schön schlank und gesund zu bleiben. Als relativ neues Geheimnis, wie sie das ohne Probleme schaffen, haben sie das Abnehmen mit Zitronensaft genannt. So können auch Sie sich die saure, gelbe Frucht beim schlank werden zunutze machen.

Warum das Abnehmen mit Zitronensaft wirklich funktioniert, zeigt sich, wenn man die Zitrone ein wenig näher betrachtet. Die gelbe Kugel ist nämlich weit mehr, als nur ein sauer-fruchtiger Aromaspender für Limonade. Die Zitrone ist eine wahre Vitaminbombe und enthält große Mengen an Vitamin C, weshalb sie schon lange zur Stärkung des Immunsystems Verwendung findet. Doch neben dem wichtigen Vitamin enthält die Frucht eine Reihe weiterer wichtiger Nährstoffe. Vitamin A und Kalium sind ebenso reichlich enthalten, wie der wasserlösliche Ballaststoff Pektin und das für den Energiestoffwechsel wichtige Phosphor.

Abnhemnen mit zitronensaft

Beim Abnehmen mit Zitronensaft spielt das enthaltene Pektin eine nicht unwesentliche Rolle. Als Ballaststoff füllt es den Magen und stoppt das Hungergefühl. Im Gegensatz zu anderen ballastreichen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Vollkornbrot, lässt sich mit Zitronensaft praktisch kalorienfrei der Appetit im Rahmen halten. Mit kleinen Mengen ist das zwar nicht zu erreichen, aber da die Zitrone sehr gesund ist, können Sie auch ohne Probleme größere Mengen am Tag verzehren. Am besten mischen Sie den Saft einer frischen Zitrone mit Sprudelwasser und trinken vor jeder Mahlzeit und mehrmals über den Tag verteilt ein Glas davon. Viel Trinken sättigt, entschlackt und fördert das Abnehmen enorm. Durch das enthaltene Vitamin C der Zitrone wird außerdem der Zellstoffwechsel vitalisiert und die Fettverbrennung angekurbelt.

Durch das viele Trinken in Verbindung mit den aktivierenden Inhaltsstoffen der Zitrone verspüren Sie insgesamt weniger Hunger, werden schneller satt und begünstigen die Fettverbrennung des Körpers. Auch aufkommender Heißhunger kann mit einem Glas Zitronenwasser gestoppt werden. Wer möchte, kann auch den Lida Tee mit einem Schuss Zitrone verfeinern. So wird er noch gesünder und schmackhafter. Also, nicht länger warten, sondern einfach Zitronen auspressen und trinken, trinken, trinken…