Mit schmackhaften Abnehmprodukten abnehmen

Mit schmackhaften Abnehmdrinks auf Diät

Mit schmackhaften Abnehmprodukten abnehmen
Mit schmackhaften Abnehmprodukten abnehmen

Reduxan Diätdrinks

Die Reduxan Diätdrinks gibt es in zwei verschiedenen Packungen 500 g/1000 g. Diese Menge ergibt 15-30 Getränke, wobei ein Drink eine Mahlzeit ersetzt. Das Pulver enthält den Wirkstoff HCA (Hydroxyzitronensäure), der aus der Gewürzpflanze Garcina Combogia gewonnen wird und die Fettumwandlung im Körper verhindert. Der Fatburner nimmt das Hungergefühl, zudem wird Fett im Darm gebunden und ausgeschieden. Als natürliches Mittel lässt sich Reduxan ohne größere Nebenwirkungen als Getränk oder Kapsel anwenden.

DrSlym Konzentrat 500 g/1Liter

DrSlym ist ein Nahrungsergänzungsmittel. 30 ml dieses Konzentrats werden mit 500 ml Mineralwasser verdünnt. Die Mischung enthält viele Vitamine, Mineralstoffe, Pantothensäure und weitere Zusätze, sodass dem Körper während einer Diät Glukose zugeführt wird. Dadurch kommt es gar nicht erst zu Heißhunger. Konzentriertes Arbeiten ist trotz einer Diät möglich, wobei gleichzeitig eine Ernährung mit Obst und Gemüse angestrebt wird.

Die Aktivkost Yokebe Forte

Hierbei handelt es sich um einen Shake, der eine Mahlzeit ersetzt. Er enthält viele Nährstoffe und Glucomannan. Die Anwendung ist sehr einfach, weil lediglich 200 ml Wasser, 50 g Yokebe und 1,5 Teelöffel Öl in einem Shaker vermischt werden. Yokebe Forte schmeckt angenehm nach Getreide und kann mit zusätzlichen Lebensmitteln verfeinert werden.

Statt fester Nahrung werden eine Woche lang nur die Shakes eingenommen. In den nächsten Wochen wird der Shake nur zum Frühstück und Abendessen getrunken. Nach sechs Wochen wird bis zur zehnten Woche nur noch eine Mahlzeit durch Yokebe ersetzt. Die Aktivkost gibt es auch lactosefrei, zudem eignet sie sich für Vegetarier oder Allergiker.

Mit Abnehmtabletten und Diätkapseln zum Traumgewicht

Die Reduxan Diätkapseln N1/N2

Die Reduxan Diätkapseln sind in zwei verschiedenen Packungsgrößen erhältlich.
Reduxan wird mit viel Wasser zu den Mahlzeiten eingenommen. Auf diese Weise werden weniger Kalorien benötigt. Mit sportlicher Betätigung und einer entsprechenden Ernährung hemmt Reduxan die Fettaufnahme und spart Kalorien ein, weil der Körper dann sein Fett abbaut.

Die Diät startet mit Abnehmprodukten

Slimsticks N1/N2

Slimsticks ist in zwei verschiedenen Größen lieferbar. Entweder für 15 oder für 30 Tage. Dieses Nahrungsergänzungsmittel simuliert eine Sättigung. So enthält das Pulver Pentahydroxyhexanol, es wird eine halbe Stunde vor dem Essen in ein Glas Wasser gestreut und sofort getrunken. Das Mittel quillt im Magen auf und füllt ihn, sodass der Hunger unterdrückt wird. Wenn die Tagesdosis eingehalten wird, ist das Abnehmprodukt für Männer und Frauen gut verträglich.

Garcinia Cambogia, die Frucht mit der großen Wirkung

Garcinia Cambogia ist eine Frucht, die bekannter unter dem Namen Tamarinde ist. Die Frucht wird zur Herstellung von Süßspeisen oder als Gewürz verwendet. Sie enthält die Hydroxyzitronensäure.

HCA mindert den Hunger, sodass weniger gegessen wird. Außerdem stoppt HCA die Enzyme und es wird verhindert, dass sich neue Fettzellen bilden können. Schließlich greift der Körper seine eigenen Reserven an und baut Fett ab. Ferner erhöht HCA das Serotonin. Es wirkt leistungssteigernd und stimmt fröhlich. Das Nahrungsergänzungsmittel zügelt den Appetit und verhindert den Fettaufbau. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten werden die Kapseln eingenommen und wirken fast vier Stunden.

Revolyn, die Kapsel mit ausgewählten Inhaltsstoffen

Folgende Stoffe sind in Revolyn enthalten: grüner Tee, Guarana, Mate, Damiana, Reservatrol, sibirischer Ginseng und Grantapfel. Die Kapseln werden morgens und abends begleitend zu einer Diät eingenommen, damit das gesetzte Ziel erreicht wird. Diese Kombination wirkt als Appetithemmer und kurbelt gleichzeitig den Stoffwechsel an.

Revolyn erleichtert zwar das Abnehmen, aber nicht ohne eine begleitende gesunde Ernährung mit Obst, Gemüse und Vollkorn. Zusätzlich wird viel Bewegung benötigt, um abzunehmen.

Abnehmen mit dem Abnehmpaket von DrSlym – es reicht für drei Wochen

Das Diätgetränk dämpft das Hungergefühl mittels Glucose. Ein Teil des Konzentrats wird mit 500ml Wasser verdünnt. Das entspricht einer Mahlzeit. Laut Empfehlung sollen vier Portionen über den Tag verteilt eingenommen werden.

Das Abnehmpaket umfasst drei Flaschen DrSlym Konzentrat, Omega Öl, Plantago Ovato Samen sowie einen 30-ml-Dosierbecher. Das Omega Öl deckt den Bedarf an essentiellen Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen. Zudem quellen die Samen in Verbindung mit zwei Gläsern Wasser auf und fördern die Verdauung. Aufgrund dessen sollen mindestens 1,5 Liter Tee oder Wasser getrunken werden.

Fazit:

Mit welchem Mittel abgenommen werden soll, muss jeder für sich entscheiden. Wer es bequem haben möchte, der nimmt zu den Mahlzeiten eine Kapsel ein und führt seinen gewohnten Tagesablauf weiter.

Etwas aufwendiger sind die Drinks, weil sie extra angerührt werden müssen. Allerdings ersetzen diese Getränke auch Mahlzeiten, sodass die Zeit der Zubereitung wegfällt. Wer bereit ist seine Ernährung umzustellen und auf gesund zu programmieren, der gewöhnt sich automatisch an Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Im Magen aufgequollene Wirkstoffe sättigen und unterdrücken eine Nahrungsaufnahme. Dieser Vorgang ist praktisch und für eine kurzfristige Anwendung auch okay, aber nicht auf Dauer. Das erreichte Wunschgewicht kann ohne weitere Diätdrinks, Kapseln oder Pulver gehalten werden. Mit dem Gespür für die richtigen Lebensmittel und deren Wirkung müssen die Sättigungskapseln, Kohlenhydratblocker und Shakes nur noch sporadisch verwendet werden.

Die Suppendiät – in der Einfachheit liegt die Würze!

Diäten liegen immer mehr im Trend! Die Suppendiät besticht durch ihre Einfachheit! Adipositas nimmt immer mehr zu und die Leute suchen nach machbaren Diäten.

Die bietet eine Vielzahl an Vorteilen.

Eine der bekanntesten Suppendiäten ist die Kohlsuppendiät. Es gibt kaum Mahlzeiten, die so wenige Kalorien haben, wie eine Suppe. Eine Suppendiät ist für alle super, die ihr Wunschgewicht bekommen wollen und vor allem halten wollen. Auf kalorienreiche Suppen wie Fleischeintöpfe, Suppen mit tierischen Fetten (Sahnesuppen, Käsesuppen) sollte verzichtet werden, da diese viel zu viele Kalorien und ungesunde Fette haben.

Fertigsuppen aus der Tüte oder dem Päckchen sind tabu: Hier sind die wichtigen Vitamine nicht enthalten. Außerdem sind viele ungesunde Zusatzstoffe in Tütensuppen.

 

 

Ist eine Suppendiät sinnvoll? Vorteile

Für eine Suppendiät sollte eine Suppe gewählt werden, die eine niedrige Energiedichte hat.

Vorteile der Suppendiät:

Suppen machen satt! Außerdem sind die richtigen Suppen kalorienarm und eine warme Mahlzeit, selbst zubereitet, ist etwas Befriedigendes.

Wissenschaftler sagen allgemein, dass Lebensmittel mit einem hohen Wassergehalt als abnehm-fördernd gelten. Dazu gehört die Suppe!

Außerdem sind Suppen:

  • vitaminreich
  • schnell zubereitet
  • überall hin mitzunehmen

Schon nach kurzer Zeit zeigen sich durch die Suppendiät Erfolge: Nach ca. fünf Tagen purzeln die Kilos. Gemüsesuppen sind die beste Möglichkeit, schnell und gesund abzunehmen. Mineralstoffe und Vitamine sind in Hülle und Fülle mit saisonalem Gemüse enthalten! Und eine Gemüsesuppe selbst gemacht ist basisch! Dadurch entschlackt und entgiftet der Körper und das Säure-Basen-Gleichgewicht wird wieder hergestellt.

Tipps und Tricks zur Suppendiät

Damit die Suppendiät richtig gut ankommt und funktioniert, sollte man einige wichtige Tipps und Tricks beachten:

Die richtige Suppe wählen!

Nur eine Suppe, die Protein, Fettsäuren, Gemüse und Eiweiß bestehen. Um sie lecker cremig herzustellen auf keinen Fall Sahne, sondern lieber Jogurt oder Magermilch verwenden.

Empfehlenswerte selbstgemachte Suppen: Linsensuppe, Karottensuppe, Kürbissuppe, Erbsensuppe, Spinatsuppe etc. Beim Fleisch bitte nur Hühnchen Fleisch verwenden!

Die Suppendiät nur für eine bestimmte Zeit lang anwenden!

Eine reine, strickte Suppendiät sollte man maximal eine Woche lang durchführen. Dann hat der Körper richtig entschlackt. Danach sollte man seine Ernährung langfristig umstellen. Ein dauerhaftes, komplettes Verzichten auf Kohlenhydrate ist nicht gesund.

Der Suppe einen Schuss Apfelessig beifügen!

Das verfeinert den Geschmack – mit etwas Agavensirup kann so eine süß-saure Suppe gekocht werden. Und der Apfelessig kurbelt zusätzlich den Stoffwechsel an!

Es gibt extra große Suppen-Thermoskannen, die ideal sind, um die am Vortag gekochte Suppe mit ins Büro oder ins Studium zu nehmen!

Erfahrungen bezüglich der Suppendiät

Wer sich an die Regeln hält, wird mit einer 7-Tage-Suppendiät seine wahre Freude erleben! Wer es übertreibt, den kann de Jo-Jo-Effekt einholen! Denn dauerhaftes Verzichten auf Kohlenhydrate mit einer reinen Suppendiät ist nicht zu empfehlen. Hier würden auf Dauer wichtige Fette und Proteine fehlen. Als Einstieg für eine Ernährungsumstellung oder aber als „Crash-Diät“ zwischendrin ist die Suppendiät ideal!

Metabolic Balance Ernährungsplan

Metabolic Balance Ernährungsplan
Metabolic Balance Ernährungsplan

Das Metabolic Balance Ernährungskonzept wurde von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt. Wie der Name es bereits erahnen lässt, hilft das Konzept den Stoffwechsel zu stärken und das Gewicht zu regulieren. Der Körper soll durch die Umstellung der Ernährung in Balance gebracht werden und somit gegen Krankheiten gestärkt werden.

Der Metabolic Balance Ernährungsplan wird dabei auf jeden einzelnen Nutzer individuell zugeschnitten und existiert somit nur ein einziges Mal in dieser genauen Form.

Wie funktioniert der Metabolic Balance Ernährungsplan?

Der Plan wird individuell zugeschnitten und ist daher von ein paar Parametern abhängig. Er wird mit Hilfe von diversen Blutwerten, verschiedenen Messwerten und den persönlichen Erfahrungen und Wünschen des Nutzers aufgestellt und angepasst. So werden zum Beispiel Allergien, Krankheiten und Vorlieben berücksichtigt.

 

 

Der wichtigste Aspekte und das Anliegen des Ernährungskonzepts ist die ganz-körperliche Gesundheit durch die Stärkung und Regulierung des Stoffwechsels jedes einzelnen Anwenders. Oft kommt es zudem als positiven Nebeneffekt auch zum Verlust von Gewicht. Daher nutzen viele Menschen den Plan nicht nur zur Verbesserung ihres Gesundheitszustandes sondern auch als reines Diätkonzept.

Stoffwechsel stärken
Stoffwechsel stärken

Das Metabolic Balance Ernährungskonzept orientiert sich hauptsächlich am heutigen Insulinproblem unserer Gesellschaft, denn der übermäßige Verzehr von Kohlenhydraten fördert heute nicht nur eine schnelle Gewichtszunahme sondern auch das Risiko an Diabetes zu erkranken. Dem möchte der Plan entgegenwirken und für ein langes und gesundes Leben sorgen.

 

Das Konzept besteht aus 4 Phasen

Einer zweitägigen Vorbereitungsphase, in der sich der Körper an die Nahrungsumstellung gewöhnen kann. Hier wird zunächst der Darm komplett entleert und mit ausschließlich leichter Kost gestartet.

Dem folgt die strenge Umstellungsphase, die mindestens 2 Wochen dauert und in der nur die vorgeschriebenen Lebensmittel verzehrt werden dürfen. Auch die Kalorienzahl ist sehr stark begrenzt. Dadurch nehmen viele Menschen in dieser Phase bereits mehrere Kilos ab.

In der dritten gelockerten Umstellungsphase werden die Regeln etwas gelöst und ein paar Kohlenhydrate zugelassen. Außerdem wird ein Tag eingeführt, in dem alles erlaubt ist – jede Menge der erlaubten Lebensmittel. Auch Sport wird jetzt empfohlen.

Die Erhaltungsphase schließt das Konzept dann ab. Sie hat kein Zeitlimit. Falls die Teilnehmer hier wieder zunehmen, können sie einfach in die strenge Phase zurückkehren.

 

Die Grundregeln des Plans

Der Metabolic Balance Ernährungsplan setzt genau 8 wichtige Regeln voraus, die man einhalten muss, um wirklich erfolgreich zu sein.

  • erlaubt sind nur 3 Mahlzeiten am Tag
  • Abstand zwischen dem Essen ist 5 Stunden
  • Mahlzeit dauert maximal 1 Stunde
  • Beginn jeder Mahlzeit mit etwas Eiweiß
  • jede Mahlzeit am Tag mit anderem Eiweiß starten
  • Essen nach 21 Uhr verboten
  • 35mm/kg Körpergewicht Wasser am Tag trinken
  • ein Apfel am Tag ist Pflicht

Hält man sich streng an diese Vorgaben, ist der Erfolg des Konzepts laut der Erfinder garantiert. Anfangs scheint es etwas ungewöhnlich und schwierig zu sein sich so viele Regeln zu merken, aber nach einiger Zeit stellt sich der Körper um und die ersten Abnehmerfolge werden sichtbar.

 

Erfahrungen mit dem Konzept

[amazon_link asins=’3517092584′ template=’ProductAd‘ store=’abnehmpr-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’c19686bf-f11a-11e6-86fb-adf12718134c‘]

Bereits tausende Menschen haben den Metabolic Balance Ernährungsplan getestet und damit durchweg positive Erfahrungen gesammelt. Manche berichten sogar davon, dass sich ihr Leben völlig verändert hat. Früher waren sie durch Allergien bei ihren Lebensmitteln stark eingeschränkt. Heute essen sie nach Plan und fühlen sich fitter und gesünder.

Es gibt Teilnehmer, die davon berichten, körperliche Einschränkungen dank des Konzepts in den Griff bekommen zu haben. Und auch wenn einige Ernährungsexperten skeptisch sind und argumentieren, dass es keine wissenschaftlichen Belege für das Metabolic Balance Ernährungskonzept gibt, sprechen doch die Erfolge der Menschen eine andere Sprache.

Wenn man sich wirklich an die Vorgaben der Experten hält, kann an mit diesem Programm seinen Lebensstil ändern und erfolgreich und auch dauerhaft abnehmen. Dazu gehört jedoch eine Menge Disziplin und Durchhaltevermögen.

Günstige Abnehmprodukte

Der Sommer eilt mit großen Schritten heran und damit auch der Drang sich für die anstehenden Freibadbesuche abzurackern.

Daher ist jetzt genau die richtige Zeit, sich eine Strategie zurechtzulegen, um die Traumfigur möglichst rasch zu erreichen.

 

Kurz zusammengefasst geht es beim Abnehmen um zwei Dinge:
Richtige Bewegung und Ernährung. Durch Bewegung erhöhen wir unseren Energieumsatz und verbrennen überschüssiges Fett. Durch richtige Ernährung führen wir dem Körper die Stoffe zu, die er benötigt, um leistungsfähig zu sein.

 

Günstige Abnehmprodukte
Günstige Abnehmprodukte

In diesem Beitrag geht es um die richtige Ernährung. Der Bereich der Nahrungsergänzungsmittel ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Hersteller tüfteln an immer neuen Geschmacksrichtungen und Zusammensetzungen der unterschiedlichsten Produkte wie Shakes oder Riegel. Grundsätzlich raten Ärzte davon ab, sich radikal nur noch von Abnehmprodukten zu ernähren. Als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung können diese Produkte jedoch wahre Wunder wirken.

Bei der Ernährung sollten grundsätzlich folgende Lebensmittel vermehrt auf dem Speiseplan stehen:

  • Obst (z.B. Beeren, Äpfel oder Kiwis)
  • Gemüse (z.B. Blattgemüse, Trockenfrüchte)
  • Hähnchen
  • Fisch
  • Joghurt
  • Wasser

Günstige Abnehmprodukte aber welche?

Um die Ernährung mit diesen Lebensmitteln perfekt zu ergänzen eignen sich die folgenden Abnehmprodukte:

Abnehmshakes

In unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen erhältlich, dient er als Eiweissspender und macht satt, ohne dabei wirklich Fett zu enthalten. In Verbindung mit Sport baut man durch das Eiweiß Muskeln auf. Muskeln verbrauchen mehr Energie und somit Fett. Jedoch sollte man auch beim Verzehr der Shakes darauf achten, in Maßen zuzugreifen. Ein Überschuss an Eiweiß wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden aus und kann in extremen Fällen auch zu Verstopfungen von Arterien führen.

Appetitzügler

In Tabletten-, Pulver- oder flüssiger Form lösen sich Appetitzügler im Magen auf und führen dadurch ein Sättigungsgefühl herbei. Die Verwendung solcher Produkte sollte mit Vorsicht genossen werden. Eine Verwendung über einen längeren Zeitraum kann zu einer chronischen Unterversorgung des Körpers mit wichtigen Nährstoffen führen. Als sinnvolle Ergänzung zu einer begonnenen Diät bieten diese Produkte jedoch eine gute Unterstützung.

Stoffwechselanreger

Eine weitere sinnvolle Nahrungsergänzung sind sogenannte Stoffwechselanreger, die den Stoffwechsel und damit auch den Fettabbau beschleunigen.

 

Bezugsquellen für günstige Abnehmprodukte

Zu guter Letzt noch die Frage nach der besten Bezugsquelle für diese Produkte.

Hierbei kann man im Internet nach einer kurzen Recherche eine Menge potentieller Anbieter finden. Bei der Auswahl des Anbieters sollte man auf Zertifikate achten, der Anbieter auf der Website ausweist.

Ein Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall, da die Unterschiede zum Teil sehr groß sind. Günstige Abnehmprodukte findet man jedoch auch auf den großen Marktplätzen wie Amazon oder ebay.

Trennkost Diät – Achtung: Wissenschaftler finden Trennkost bedenklich!

Kann man mit Trennkost abnehmen? 

Die Trennkosten Diät oder auch Haysche Diät ist eine Ernährungsform, die nicht nur gesünder für den Körper sein soll, sondern vorrangig auch Pfunde purzeln lassen soll. Dabei werden Lebensmittelgruppen wie Eiweiße und Kohlenhydrate strickt getrennt, da sich diese einzeln besser verdauen lassen und keine schädlichen Säuren bilden, welche einerseits positiv sind, andererseits aber im Körper abgelagert werden und somit Menschen am Abnehmen hindern.

Doch welche Lebensmittel müssen jeweils getrennt werden?

Wir zeigen dir, wie du dein Ziel Schritt für Schritt erreichst:

Wie funktioniert Trennkost?

Klassiker wie das Schnitzel mit Pommes sind tabu. Auch die beliebte Spaghetti Bolognese wird keinen Platz mehr auf dem Teller finden, sobald man eine Trennkost startet. Salate und Gemüse sind jedoch zu genüge in Ernährungsplänen enthalten. Diese Produkte bieten oftmals den Hauptbestandteil einer Mahlzeit.

Für viele klingt das in erster Linie wahrscheinlich wie eine Qual. Doch Gemüseaufläufe können beispielsweise auch sehr lecker sein – sie müssen lediglich frei von Kohlenhydraten sein, damit Sahne und Fleisch verwendet werden können. Wenn man Eiweißprodukte weglässt, kann man auch ein wunderbares Kartoffelprodukt dieser Art zaubern, jedoch ohne Käse!

Tipp: Hier findet Ihr eine umfangreiche Trennkost Tabelle: Klick hier (externer Link)

Die Menge sollte wie folgt aufgebaut sein: Drei Viertel der Mahlzeit sollten Gemüse und Salate sein. Lediglich ein Viertel der säurebildenden Lebensmittel wie Fleisch, Milch, Käse und Co. sollten einen Platz auf dem Teller finden. Ein Ofenkäse beispielsweise wäre ausgeschlossen – wahrscheinlich schon allein, weil hier wieder Kohlenhydrat auf Eiweiß treffen würde.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Haysche Diät
Haysche Diät

Natürlich ist die Trennkost in erster Linie nicht so anstrengend wie der vegane Lebensstil, aber auch hier muss man sich erst einmal neu erfinden. Beim Frühstück und beim Mittag kann zwischen Eiweiß und Kohlenhydrat gewählt werden.

Morgens beispielsweise ist ein Brötchen mit Honig gar nicht so abwägig. Auf das Müsli mit Milch sollte verzichtet werden. Mittags kann man hingegen viel Fleisch und Salat zu sich nehmen.

Der Abend sollte viel Kohlenhydrate mit sich bringen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist es, bestenfalls 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten verstreichen zu lassen. Zudem ist Obst in den Zwischenzeiten sehr gesund. Auch ausreichend Wasser oder ungesüßter Tee sollten aufgenommen werden.

Achtung: Die Portionierung sollte sich bei Gemüse und Co. auf 3 Viertel belaufen. Dies kann den Vorteil haben, dass man weniger Fleisch verzehrt, wenn man nicht eh schon vegetarisch lebt. Mangel an Kalzium, Jod und Eisen wären keine seltenen Fälle, da Milchprodukte sowie Getreide in der Ernährung fehlen. Eine Trennkost klingt in erster Linie sehr gesund, jedoch sollte dennoch immer auf eine ausgewogene Kost geachtet werden.

WICHTIG: Kleinkinder und Schwangere sollten auf diese Portionierung verzichten.

 

Wissenschaftler finden Trennkost eher bedenklich

Viele Wissenschaftler finden Trennkost eher bedenklich, da überschüssige Säuren laut ihnen einfach neutralisiert und ausgeschieden werden (Quelle: Wissenschaft.de). Zudem ist eine ausgewogene Ernährung sehr gesund für den Körper. Der Begründer der Trennkost Howard Hay, der Arzt in New York war, hat das Prinzip erfunden, um den Säuren-Basen-Haushalt im Einklang zu erhalten.

In etlichen Tests hat allerdings auch die Trennkost Diät am Besten abgeschlossen. Jedoch wurde an verschiedenen Personen getestet, sodass auch dies nicht aussagekräftig genug ist. Hay therapierte sich zumindest mit diesem Konzept selbst und wurde wieder vollkommen gesund, nachdem er an einer Nierenerkrankung erkrankt war. Zusätzlich neben der Trennung der Lebensmittel aß er diese nur in ihrer natürlichen Form. Somit entwickelte er eigene Theorien und Verdauungsgesetze, die heutzutage auch oftmals noch angewandt werden.

Tipp:
Abnehmen mit Glucomannan könnte eine Alternative für dich sein. Die deutsche Verbraucherzentrale hat die helfende Wirkung beim Abnehmen bestätigt.

Abnehm-Erfolg: Garcinia Cambogia-Kapseln und Leckere Rezepte

Garcinia Cambogia-Kapseln und Leckere Rezepte
Garcinia Cambogia-Kapseln und Leckere Rezepte

Dieser „Kürbis“ hat es in sich:

Garcinia Cambogia – diese wohlklingende Bezeichnung könnte für ein exotisches Gericht stehen, welches auf asiatischen Speisekarten seinen festen Platz hat. Und tatsächlich handelt es sich bei der Garcinia Cambogia um ein Lebensmittel aus Südostasien. Es ist eine kleine Frucht, die unserem Kürbis sehr ähnelt.

Sie ist wohlschmeckend und wird in einigen Ländern zur Zubereitung von delikatem Thai-Curry verwendet. Ganz nebenbei ist die Garcinia Cambogia aber auch noch sehr gesund, denn sie enthält wichtige Nährstoffe und Spurenelemente;

  • Phosphor
  • Calcium
  • Eisen und
  • Vitamin B

sind nur einige davon.

Menschen mit Figurproblemen wissen besonders einen Inhaltsstoff der „Malabar-Tamarinde„, wie die Garcinia Cambogia auch genannt wird, besonders zu schätzen. Er befindet sich in der Rinde der Frucht und es handelt sich um eine Säure.

die Hydroxyzitronensäure (HCA).

Zur Unterstützung des Abnehmprozesses ist sie ideal.

Hochkonzentriert ein echter Burner

Natürlich ist der Anteil der HCA einer Frucht eher gering. Deshalb genügt es nicht, ab und zu mal eine dieser Früchte zu essen – zumal sie bei uns in ihrer reinen Form auch selten zu finden ist. Die Säure muss hochkonzentriert sein, damit sie ihre volle Wirkung auch entfalten kann. Eine tägliche Einnahme von Garcinia Cambogia-Kapseln fördert den Abnehmprozess maßgeblich. Wichtig ist dabei aber, nicht auf seine Mahlzeiten zu verzichten. Der Körper benötigt Nahrung, um gut funktionieren zu können. Lebensmittel, die sich mit diesen Kapseln perfekt ergänzen, sind ein Garant für den Abnehm-Erfolg.

Wie wirkt Hydroxyzitronensäure eigentlich?

Es ist eine organische Säure, die durch ihr Kalziumsalz die Fettsynthese des menschlichen Körpers reguliert. Proteine und Kohlenhydrate werden in ihrer negativen Wirkung entschärft. Dadurch wird überschüssiges Fett nicht irgendwo gespeichert und gelagert, sondern neutralisiert und aus dem Körper geschwemmt.

Ein genereller Verzicht auf Kohlenhydrate und Fette ist also nicht geboten.

Garcinia Cambogia: Leckere Rezepte inclusive

Nicht auf Fette und Kohlenhydrate verzichten zu müssen, bedeutet natürlich auch nicht, keinerlei Maß zu halten. Eine ausgewogene Ernährung ist prinzipiell gesünder als eine einseitige. Mehrere kleine Mahlzeiten sind besser als zwei größere Portionen.

Angst vor Hungerattacken?

Die braucht niemand zu haben!

Bei der Einnahme der Garcinia Cambogia-Kapseln (3x täglich vor den Mahlzeiten) tritt eine weitere Wirkung der HCA in Kraft; die Säure zügelt den Appetit.

Das Essverhalten reguliert sich also von ganz alleine.

Alltagtaugliches Schlemmen mit Bedacht ist also grundsätzlich möglich.

Kleines Frühstück daheim, frischer Beerenshake mit Naturjoghurt

Vor der Arbeit ist meistens Eile geboten.

Es muss aber nicht immer der Morgenkaffee sein, der die Lebensgeister weckt;

  • 1 Packung Beerenmix tiefgekühlt
  • 1 kleiner Becher Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Fenchelhonig.

Einfach alles in den Mixer geben und das perfekte Frühstücksgetränk ist fertig. Die Kapsel lässt sich damit wunderbar einnehmen. Und dann geht’s direkt weiter;

Joghurt-Beerenmix auf Knuspermüsli to go

Den Joghurt und den Beerenmix in ein hohes Behältnis geben und mit Knuspermüsli auffüllen. Darüber kommt etwas Honig und schon ist das zweite Frühstück für’s Büro startklar.

Kichererbsen-Mango-Püree

Der ideale Brotaufstrich für zu Hause und den Arbeitsplatz;

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 4 Teelöffel Limettensaft
  • das Fleisch einer halben Mango
  • 100 ml Ajvar (fertiges Gemüsekaviar)
  • 2 El Leinöl

in den Mixer geben. Zuhause schmeckt es herrlich zu einem leckeren Steak oder Putenfleisch – es kann aber auch pur auf Schwarzbrot gegessen werden. Auf der Arbeit darf es auch gerne mal auf ein leckeres Brötchen gestrichen werden. Der Aufstrich lässt sich wunderbar mitnehmen.

Tipp: kleine Cracker mit Kichererbsen-Püree-Aufstrich können sehr interessant und schmackhaft sein!

Mittagessen – Gemüsepfanne mit Reis

Während die Kapsel geschluckt wird, überlegt man sich diverse Gemüsesorten;

Paprika, Zuchini, Auberginen, Bohnen, Erbsen, Blumenkohl oder Broccoli – alles ist möglich!

Einfach kleinschnibbeln, mit etwas Leinöl in die Pfanne, mit frischen Kräutern, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken, etwas Creme fraiche und Reis dazu – fertig.

Der Clou: Es schmeckt auch kalt, als Salat serviert – also kann es auch mit zur Arbeit genommen werden.

Abends – Salat mit Orangen-Granatapfel- Dressing

Besonders lecker mit schmalen Rindfleisch- oder Putenbruststreifen. Einfach scharf anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen und über den Salat geben. Zum Dressing darf ein Löffel Creme fraiche gegeben werden.

Fazit: Zu Garcinia Cambogia-Kapseln

Gesunde Ernährung macht Spaß. Es muss nicht immer mächtig sein. Garcinia Cambogia-Kapseln unterstützen uns beim Abnehmen – unterstützen wir sie doch einfach in ihrer Wirkbarkeit; durch einen bewussteren Umgang mit unseren Lebensmitteln.

Life Hacks: 10 Kilo abnehmen – ohne Sport, Ohne Diät

Life Hacks: 10 Kilo abnehmen - ohne Sport, Ohne Diät
Life Hacks: 10 Kilo abnehmen – ohne Sport, Ohne Diät

Die meisten Menschen haben beim Thema Abnehmen schon vieles probiert.

 

Ob es nun ein extremes Sportprogramm oder eine Crash Diät ist, in den meisten Fällen hat es nichts gebracht.

 

10 Kilo abnehmen – ohne Sport und ohne Diät?

 

Natürlich geht das nicht von heute auf morgen, aber wenn man sich an ein bestimmtes Rahmenprogramm hält, funktioniert das sogar innerhalb relativ kurzer Zeit.

 

So funktioniert es auch bei dir, hier die Life Hacks:

 

Wer gänzlich auf Sport verzichten möchte, sollte zumindest kleine Life Hacks in sein Leben einbauen. So kann man zum Beispiel statt dem Fahrstuhl einfach die Treppe nehmen, und die paar Meter zum Drogeriemarkt laufen, anstatt das Auto zu holen. Das war es aber auch schon mit sportlicher Betätigung, denn der Rest wird allein über die Ernährung gesteuert.

 

Hier wird auf Low Carb gesetzt:

Möglichst wenig Kohlenhydrate, dafür viel Fisch, weisses Fleisch und leckeres Gemüse.
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit, denn hier sammelt man die Kraft, die man für einen guten Start in den Tag benötigt. Wer es deftig mag, kann gern auf Rührei mit Tomaten zurückgreifen.

 

Kleiner Trick:
man nehme nur ein Ei, und von den anderen Eiern lediglich das Eiweiss. Schmeckt und spart Kalorien und Fett. Für Fans der süssen Küche etwas leckeres: einfach ein paar Vollkornhaferflocken mit etwas magerer Mandelmilch erhitzen. Lediglich mit Zimt würzen und frische Beeren hinzufügen. Schmeckt und macht sehr lange satt.

 

Auch Wasser hilft beim abnehmen. Nämlich dann, wenn es für Fruchtsäfte oder Cola zum Einsatz kommt. Hier spart man nicht nur viel Zucker, sondern auch Kalorien und Kohlenhydrate ein. Das gleiche gilt bei Kaffee oder Tee: einfach die Milch und den Zucker weg lassen.

 

Naschen ist erlaubt, allerdings ist es einfach und unkompliziert den Nougat Riegel durch einen Eiweiss Riegel aus dem Supermarkt zu ersetzen.

 

Natürlich kann man auch mit kleinen Tricks arbeiten.

Zum Beispiel nimmt man sich zu jeder Mahlzeit einen Kinderteller, der auch nur einmal gefüllt wird. So isst man nicht nur kleiner Portionen, sondern steuert auch sein Sättigungsgefühl, denn es ist für viele überraschend zu merken, wie schnell man satt ist.

 

Am Abend sollte man etwas auf die Bremse treten.

Hier schmeckt entweder ein frischer Salat oder etwas Fisch
Hier schmeckt entweder ein frischer Salat oder etwas Fisch

Hier schmeckt entweder ein frischer Salat oder etwas Fisch. Auch im Restaurant muss niemand Panik bekommen, denn hier gibt es einen einfachen Trick: Brot oder Nudeln und Pommes weglassen, beim Rest gerne zugreifen.

Im Steakhouse muss also niemand auf das schöne Fleisch verzichten, nur auf die fettigen Fritten. Lieber frischen Spinat dazu bestellen. Schmeckt genial, sättigt und setzt nicht an.

 

Auch regelmässiges Wiegen hilft, sein Gewicht unter Kontrolle zu haben.

Der größte Fehler ist es jedoch, mehrmals auf die Waage zu treten. Das deprimiert nur, da unser Gewicht sehr oft Schwankungen unterlegen ist. Lieber einmal in der Woche, immer morgens wiegen und das Gewicht notieren.

Einmal in der Woche kann man zusätzlich einen reinen Gemüsesafttag einlegen. Das entgiftet nicht nur den Körper, sondern schafft gut und gerne mal ein Kilo weniger auf der Waage.

 

Natürlich dürfen auch Belohnungen nicht fehlen.

Diese sind sogar gut für de Körper. Somit darf man sich einmal in der Woche alles gönnen. Das beugt nicht nur den gefürchteten Heißhungerattacken vor, sondern hilft auch gegen Mangelerscheinungen des Körpers.

[Gelöst] – Warum nehme ich nicht ab?

Warum nehme ich nicht ab?
[Gelöst] – Warum nehme ich nicht ab?
Warum nehme ich nicht ab?

 

Wir geben dir eine Lösung an die Hand, mit der das Abnehmen endlich auch bei dir funktioniert.

 

Lese diesen Artikel aufmerksam!

 

Es gibt die verschiedensten Gründe, warum es mit dem Abnehmen nicht so klappt, wie man es sich vorgestellt hat. Jedoch können schon kleine Irrtümer oder ein zu starker Ehrgeiz hinderlich sein. Dieser Text beleuchtet einige Aspekte und gibt Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie das Abnehmen in den Griff bekommen und sichtbare Erfolge erzielen können.

 

 

Hier finden Sie die Lösungen:

 

Wenn strenge Diäten das Abnehmen hindern

Eine allzu strenge Diät kann den Abnahmevorgang ebenfalls verhindern. Wenn dem Körper über einen zu langen Zeitraum zu wenige Kalorien zugeführt werden, so schaltet dieser auf Sparflamme. Er passt sich an und der Stoffwechsel sinkt drastisch. Kältegefühl, Reizbarkeit und Müdigkeit sind weitere Folgen. Aber auch die Abnahme wird gestoppt.

 

Das können Sie dagegen tun:
Probieren Sie keine zu extremen Diäten aus und achten Sie darauf, dass Sie eine angemessene Anzahl von Kilokalorien zu sich nehmen. Diese kann man mit Hilfe von Onlinerechnern bestimmen.

 

Wenn Irrtümer das Abnehmen hindern

Überall werden sie verbreitet – die Irrtümer, wie man am besten abnimmt. Da gibt es zum Beispiel die Hypothese, nach 18 Uhr solle man keine Kohlenhydrate mehr zu sich nehmen. Oder, man solle eine bestimmte Frucht zu einer festgelegten Uhrzeit am Tag essen. Diese Informationen sind falsch und hindern eine Abnehmwillige Person daran, ihre Ziele zu erreichen.

 

Wichtig:
Fallen Sie nicht auf Tipps oder Werbeversprechen aus dem Internet herein. Belesen Sie sich auf seriösen Websites oder in Fachzeitschriften. Weiterhin kann ein Besuch bei einem Ernährungsexperten helfen.

 

Wenn Schlaflosigkeit das Abnehmen hindert

Für das Abnehmen ist ein gesunder Schlaf von mindestens 8 Stunden besonders wichtig. In dieser Zeit regeneriert sich der Körper, verbrennt weiterhin Kalorien und entspannt sich. Es werden außerdem besonders wichtige Hormone ausgeschüttet und dem Körper fällt das Abnehmen leichter. Wenn der Mensch nun ständig unter Schlafmangel leidet, so schüttet der Körper Stresshormone aus und die Abnahme wird gestoppt.

 

Das können Sie dagegen tun:
Nehmen Sie sich die Zeit zum Schlafen und unterstützen Sie diesen, falls Sie an Schlafstörungen leiden. Für eine gesunde Abnahme ist Schlaf wichtig und fördert diese.

 

Wenn zu wenig Sport das Abnehmen hindert

Zu wenig Sport kann tatsächlich die Abnahme verhindern. Denn es geht schließlich um die Abnahme von Fett. Macht man nun zu wenig Sport, so greift der Körper zunächst die Muskelmasse an. Die ist jedoch sehr wichtig, denn je mehr Muskeln man hat, desto mehr Kalorien verbrennt man auch im Ruhezustand. Eine Abnahme von Muskelmasse ist nicht erstrebenswert, sie schadet der Haut und der Körper sieht nicht straff aus.

Anne hat euch hier noch ein tolle Video erstellt. Sie zeigt euch 5 Gründe, wieso es vielleicht mit dem Abnehmen bei euch nicht klappt:

 

Das können Sie dagegen tun:
Am besten treiben Sie regelmäßig Sport im Kraft- und Ausdauerbereich. Das strafft die Haut und hält fit. Außerdem fällt Ihnen das Abnehmen dadurch noch leichter und Sie kommen die Treppen wieder mit Leichtigkeit nach oben.

 

Wenn zu viel Stress das Abnehmen hindert

Wenn der menschliche Körper Stress hat und beispielsweise ständig Termine hat, dann schüttet er ein spezielles Hormon aus. Das hindert einerseits am Abnehmen. Allerdings ist es in dem Fall auch extrem schwierig, einen geregelten Tagesablauf einzuhalten. Man hat keinen Überblick über die zu sich genommenen Speisen und isst spontan irgendetwas. So kann man kein Kaloriendefizit einhalten und erfolgreich abnehmen.

 

Wichtig:
Machen Sie sich einen Essenplan und kaufen Sie am besten schon einige Tage vorher alles ein. Es kann auch helfen Speisen vorzukochen und mitzunehmen. So wissen Sie, was Sie gegessen haben und wie viele Kalorien Sie zu sich genommen haben.

 

Wenn zu viel Sport das Abnehmen hindert

Auch zu viel Sport kann das Abnehmen verhindern. Denn wenn das Kaloriendefizit zu groß ist, fällt wieder der Stoffwechsel ab und die Abnahme stoppt. Das wurde im Punkt der extremen Diäten bereits erläutert.

 

Das können Sie dagegen tun:
Wer viel Sport treibt, muss auch ausreichend essen. Passen Sie also ihre Nahrungsaufnahme an Ihren erhöhten Kalorienbedarf an, um den Stoffwechsel in Schwung zu halten.

 

Wenn der Jo – Jo – Effekt das Abnehmen hindert

Viele kennen es sicher, das erfolgreiche Abnehmen und das Zurückfallen in alte Ernährungsmuster – auch bekannt unter dem Begriff Jo-Jo-Effekt.

 

Das können Sie dagegen tun:
Der Grund für den Jo – Jo – Effekt ist meist eine zu schnelle Abnahme. Nehmen Sie sich also Zeit und nehmen Sie maximal 500 – 800 g pro Woche ab. So können Sie das Gewicht auch länger halten.

[amazon_link asins=’3517094293′ template=’ProductAd‘ store=’abnehmpr-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f7d91a57-d419-11e6-920c-41c6d542e3a5′]

LIDA Daidaihu Kapseln – Endlich Schluss mit dem Jo-Jo-Effekt!

Lida Daidaihu Kapseln
Lida Daidaihu Kapseln

Lida DaiDaiHua ist ein revolutionäres Präparat zur Gewichtreduktion. Lida Daidaihua hat eine erstaunliche Wirkungsweise und beruht auf zwei Prinzipien: Zum einen kurbelt Lida DaiDaiHua den Stoffwechsel an und zum anderen wirkt es appetithemmend. Diese beiden Faktoren von Lida DaiDaihua ermöglichen einen Gewichtsverlust ohne Kalorien zählen und ständigem Hungergefühl. Auch das anstrengende Fitness- und Sportprogramm bleibt Ihnen bei der Einnahme von Lida DaiDaiHua erspart. Wer voll im Berufs- und Familienleben steht, dem fehlt leider oft die Zeit für ein ausgedehntes Bewegungsprogramm. Daher können wir auch ein ähnliches Produkt namens Perfect Slim empfehlen, womit man mit täglich 4 Kapseln sehr schnell Abnehmen kann. Muss man neben dem Job auch noch den Familienalltag organisieren, kann man es sich kaum leisten, dreimal die Woche ins Fitnessstudio, zum Schwimmen oder zum Lauftraining zu gehen. Hier helfen die rein pflanzlichen Lida DaiDaiHua-Kapseln.

Wir sind so überzeugt von diesem Produkt und seiner erstaunlichen Wirkungsweise, dass wir sowohl Frauen als auch Männern 100%igen Erfolg bei der Gewichtsabnahme versprechen. Die Einnahme ist unkompliziert und sie brauchen beim Abnehm-Programm mit Lida DaiDaiHua-Kapseln keine Angst vor dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt haben. Die besondere Wirkungsweise der Inhaltsstoffe spiegelt dem Körper nicht wie bei einer herkömmlichen Diät eine Hungersnot vor, sondern sie wirken in der Tiefe als Fettverbrenner und Appetithemmer. Lida Dai-Dai-Huawird auch Ihnen helfen, ganz unabhängig davon, wie viele Diäten in Ihrem Leben schon ohne Erfolg verlaufen sind. Informieren Sie sich über die genauen Inhaltsstoffe und die Wirkungsweise von Lida Dai-Dai-Hua-Kapseln. Uns ist wichtig, dass Sie wissen, was Sie tun und dass Ihnen klar ist, welches Produkt Sie bestellen! Wenn Sie ein 100% Naturprodukt möchten Informieren Sie sich doch einfach mal über Perfect Slim. Bei diesem Produkt gibt es sogut wie keine Nebenwirkungen.

[amazon_link asins=’B00XA1NB16′ template=’ProductAd‘ store=’abnehmpr-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’7ae4f4e3-c5e0-11e6-a460-2126e4afd0a3′]

Die Wirkungsweise des asiatischen Wundermittels Lida Dai-Dai-Hua

Das Wirkungsprinzip von Lida DaiDaiHua ist deshalb so revolutionär, weil die Inhaltsstoffe in der Tat das anstrengende Fitnesstraining und die diätetische Ernährung ersetzen. Beim Sport wird durch den zusätzlichen Energieverbrauch der Stoffwechsel angekurbelt. Dadurch werden wiederum mehr Kalorien und insbesondere Fett verbrannt. Diese sogenannten metabolischen Vorgänge bewirken zusammen mit einer reduzierten Kalorienaufnahme durch die Diät die Gewichtsabnahme. Der Preis den Sie dafür zahlen ist ein nahezu ständiges Hungergefühl und schweißtreibende Übungen im Fitnessstudio. Bei der Einnahme von Lida DaiDaiHua passiert letztendlich das Gleiche: Der Stoffwechsel wird erhöht und Fett wird verbrannt. Der entscheidende Unterschied ist, dass sie nichts dafür tun müssen, außer die Kapseln regelmäßig einzunehmen. Die rein pflanzlichen Inhaltsstoffe von Lida DaiDaiHua schrauben das Hungergefühl herunter und kurbeln gleichzeitig die Fettverbrennung an. Der Effekt ist, dass Sie nicht unter ständigem Hungergefühl leiden, dadurch weniger essen, gleichzeitig aber mehr Kalorien verbrauchen. Viele Konsumenten der Lida DaiDaiHua-Kapseln berichten, dass ihrHungergefühl stark vermindert bzw. so gut wie gar nicht vorhanden ist. Sie essen also ganz normal, das was Ihnen schmeckt, führen ihren gewohnten Lebensstil weiter – und nehmen trotzdem ab.

Was Sie vor der Einnahme von Lida Dai-Dai-Hua wissen müssen

Obwohl Lida DaiDaiHua ein rein pflanzliches Präparat ist, ist es aufgrund seiner hochdosierten Inhaltsstoffe ein stark wirksames Mittel zur Gewichtsreduktion. Vermeiden Sie Überdosierungen und halten Sie sich an die Angaben auf dem Beipackzettel. Nehmen Sie niemals mehr als eine Kapsel pro Tag mit reichlich Wasser ein, um Gesundheitsschäden zu vermeiden. Sollten Sie gegen einen der pflanzlichen Inhaltsstoffe eine Überempfindlichkeit haben, nehmen Sie Lida DaiDaiHua-Kapseln nicht oder nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein. Sollten Sie das Präparat versehentlich überdosiert haben oder sollten Kinder es eingenommen haben, gehen Sie sofort zum Arzt und nehmen Sie die angebrochene Packung sowie den Beipackzettel mit. In folgenden Fällen liegt eine Kontraindikation vor und Sie dürfen Lida DaiDaiHua nicht einnehmen: Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Arteriosklerose, Schwangerschaft und Stillzeit. Konsultieren sie bei anderen chronischen Erkrankungen auf jeden Fall Ihren Arzt vor der Einnahme von Lida DaiDaiHua-Kapseln.

 

Abnehmen mit Glucomannan – auf die richtige Qualität kommt es an!

Jeder, der schon einmal abnehmen wollte, kennt diese Versprechen: 

Abnehmseiten auf denen durchtrainierte Fitness-Gurus darauf pochen, dass abnehmen nur durch anstrengenden und schweißtreibenden Sport möglich ist. Andere Quellen preisen „Wunderpillen“ mit Werbeversprechen wie z.B. „6 kg abnehmen in einer Woche“ an. Viele dieser Produkte haben aber keine nachgewiesene Wirkung und helfen nur ihrem Geldbeutel dabei schnell an Gewicht zu verlieren.

Es geht auch einfacher!

Auf der Suche nach Abnehmprodukten mit bestätigter Wirkung sind wir auf Glucomannan aufmerksam geworden.

Kann Glucomannan wirklich beim Abnehmen helfen? Hier findest du die Antwort:
Die deutsche Verbraucherzentrale gibt an, dass der Extrakt aus 60 bis 80 % löslichen Ballaststoffen besteht, die eine helfende Wirkung beim Abnehmen haben.

 

Glucomannan Kapseln bei Amazon kaufen.

 

Herkunft und Verwendungszwecke Glucomannan

Glucomannan Pflanze
Glucomannan Pflanze

Glucomannan ist ein Ballaststoff, bestehend aus Kohlenhydratketten. Die Molekulare ähneln in ihrer Struktur Stärke. Als Stärkemittel wird Glucomannan in der asiatischen Küche auch schon seit über 1.000 Jahren benutzt, zum Beispiel in Glasnudeln oder anderen Backwaren. Denn genau aus dieser Region stammt der Ballaststoff. Glucomannan wird aus der Konjakwurzel gewonnen, die auch Teufelszunge genannt wird. Ihr wissenschaftlicher Name lautet „Amorphophallus konjac“. Mit dem Weißweingetränk Kognak aus der gleichnamigen französischen Stadt hat die Wurzel jedoch wenig zu tun. In Ostasien wird ein Mehl aus der Konjakwurzel gewonnen, das in Küche und auch Medizin als Verdickungsmittel angewandt wird. Die westliche Kultur hat jedoch das pure und stärkere Glucomannan Extrakt für sich entdeckt. Dank seinem sehr hohen Aufquelleffekt, wird der Extrakt wirkungsvoll als Hilfe beim Abnehmen benutzt.

 

Tipp:
Die Super Slim Stick Forte mit Glucomannan haben sehr gute Kundenrezensionen bei Amazon.
Slim Stick Forte mit Glucomannan bei Amazon kaufen.

 

 

Glucomannan mit Wasser wirkt sättigend

Glucomannan Kapseln
Glucomannan Kapseln

Glucomannan ähnelt Stärke in seiner Form, wirkt jedoch anders:

Denn der Extrakt kann so gut wie kein anderes Mittel Wasser binden. Wird es eingenommen und mit Wasser verbindet, quellt es bis auf sein 50-fache im Vergleich zu seinem Eigengewicht auf. Das bedeutet, dass 1 Gramm Glucomannan bis zu 50 Gramm Wasser binden kann. Ähnlich wie ein Schwamm nimmt der Stoff das Wasser in sich auf und vergrößert sein Volumen. Der Magen sendet bereits nach 10 bis 15 Minuten nach Einnahme ein Sättigungsgefühl aus, das lange anhält.

Das Resultat:

Der Benutzer verspürt viel weniger Hunger und isst dementsprechend auch weniger. Wird Glucomannan zudem mit einer kalorienarmen Ernährung verbunden, ist die Wirkung noch effizienter. Der Extrakt selbst ist sehr kalorienarm und gesund zugleich. Studien haben ergeben, dass der Ballaststoff wichtige Nährstoffe zu den Darmbakterien bringt und den Stuhl aufweicht. Somit hilft er nicht nur beim Abnehmen, sondern hält auch die Darmflora gesund und reinigt dessen Organ. Ihm wird auch eine Cholesterin mindernde Wirkung zugesagt, jedoch können Studien dies noch nicht sicher belegen.

[amazon_link asins=’B01HN6X8N4′ template=’ProductAd‘ store=’abnehmpr-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f9ff04dc-c3e7-11e6-a175-e37475b2e297′]

Die Anwendung des Wundermittels Glucomannan

In den östlichen Ländern Asiens ist die Konjakwurzel bereits seit Jahrtausenden bekannt. Das Konjakmehl wird als rein pflanzliches Verdickungsmittel in Backwaren und als Geliermittel benutzt. Auch in der asiatischen Medizin soll die Pflanze ihre Nutzen haben. Gezielt zum Abnehmen wird sie aber erst seit Kurzem benutzt. Durch die Einnahme von Glucomannan allein wird man nicht abnehmen. Ihre Wirkung ist eher eine unterstützende. Bei einer Diät wird der gewohnte Nahrungsplan geändert und fällt geringer aus. Bekommt der Magen weniger Essenszufuhr, verbrennt er die Fettreserven des Körpers und löst die ungewollten Pfunde so auf. Zudem verkleinert sich der Magen und fragt nach weniger Nahrung. Das Wunschgewicht kann also beibehalten werden, vorausgesetzt, der Magen wird nicht wieder vergrößert. Bis dieser Effekt jedoch eintritt, wird der Magen einige Tage verstärkt nach Nahrung fragen, in Form von Hungerattacken. Und genau hier kommt Glucomannan ins Spiel. In Verbindung mit ausreichend Wasser quellt der Stoff auf und vermittelt dem Magen ein Gefühl der Sättigung. Da er selbst jedoch kaum Kalorien hat, fühlt man sich zwar satt, nimmt aber nicht zu. Und mit dem Durchhalten der Diät wird man kaum Schwierigkeiten haben. Heißhungerattacken gehören der Vergangenheit an!

Fazit:
Mit ausreichend Wasser quellt der Stoff auf und vermittelt dem Magen ein Gefühl der Sättigung. Da Glucomannan selbst jedoch kaum Kalorien hat, fühlt man sich zwar satt, nimmt aber nicht zu.

 

Wie kann Glucomannan eingenommen werden?

Glucomannan ist in Form von Kapseln oder Brausetabletten, Pulver und Pillen erhältlich. Bei Pillen ist die Menge bereits vordosiert. Beim Pulver kann der Verbraucher selbst das richtig Maß errechnen, zum Beispiel mithilfe eines Dosierungslöffels. Die Wirkung ist bei allen Formen jedoch die gleiche, vorausgesetzt es handelt sich um pures Glucomannan Extrakt. Denn auf dem sehr lukrativen Markt der Körperschönheit befinden sich auch günstige Präparate, die nur einen geringen Anteil an Glucomannan aufzeigen. In diesen Fällen wird das Mehl der Konjakwurzel als Hilfe zum Abnehmen verkauft. Schädlich ist das Mehl nicht, jedoch quellt nur ein Teil von ihr auf. Die Wirkung ist also nur wenig bis kaum effizient. Hochwertige Produkte beinhalten reines, pflanzliches Glucomannan Extrakt. Und sie erfüllen die versprochene Wirkung.

Auf die richtige Quantität kommt es an

Um die gewünschte Wirkung zu erreichen, muss das Glucomannan in der richtigen Dosierung eingenommen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Ballaststoff in Form von Pulver, Kapseln oder Pillen genommen wird. Eine halbe Stunde vor jeder Hauptmahlzeit soll ein Gramm Glucomannan mit ein bis zwei Gläser Wasser geschluckt werden. Insgesamt beträgt die tägliche Dosis also drei Gramm. Spätestens eine Viertelstunde nach der Einnahme setzt das Sättigungsgefühl ein. Die rationierte und kalorienarme Mahlzeit während der Diät erscheint eine weitere Viertelstunde später.

Glucomannan Diät – leere Versprechen oder Wahrheit?

Glucomannan Diät
Glucomannan Diät

Wer Erfolg haben will, muss schlank sein. So lautet das Motto von heute. Wer schlank ist, hat mehr Selbstvertrauen, Glück in der Liebe und wird auch auf der Arbeit besser angesehen. Zudem ist ein sportlicher Lebensstil gesünder und wohltuender. Bei diesem Glauben ist es kein Wunder, dass Hersteller immer wieder neue Produkte zum Abnehmen auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um eine sehr lukrative Branche, bei der leere Versprechen und wahre Helfer oft nur schwer voneinander zu unterscheiden sind. Aus diesem Grund bestimmt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), wie die verschiedenen Lebensmittel und Zusatzstoffe beworben werden dürfen. Glucomannan ist die einzige Substanz, die mit „hilft beim Abnehmen“ angepriesen werden darf. In der EU-Verordnung 432/2012 gibt die EFSA zusätzlich an, dass Glucomannan die normalen Werte des Blutzuckers und -cholesterins aufrecht erhält.

Fazit:
Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA): Glucomannan darf mir „hilft beim Abnehmen“ beworben werden.

 

Deutsche Verbraucherzentrale stimmt Glucomannan zu

Auch die deutsche Verbraucherzentrale gibt an, dass der Extrakt aus 60 bis 80 % löslichen Ballaststoffen besteht, die eine helfende Wirkung beim Abnehmen haben. Weiterhin gibt sie an, dass diese Wirkung erst dann erreicht wird, wenn drei Mal am Tag eine Dosis von je einem Gramm vor den Hauptmahlzeiten eingenommen wird. Eine kalorienarme Ernährung zum Gewichtsverlust in Verbindung mit Glucomannan ist ebenfalls notwendig. Nur wenn diese Angaben auf der Produktverpackung stehen, darf der Zusatz „hilft beim Abnehmen“ auch zum Werben benutzt werden. Diese Informationen entnahmen die EFSA und die deutsche Verbraucherzentrale zahlreichen unabhängigen Studien, die auf das gleiche Resultat herauskamen: Glucomannan hilft beim Abnehmen!

Bekannte Nebenwirkungen von Glucomannan

Teufelszunge Pflanze (Glucomannan)
Teufelszunge Pflanze (Glucomannan)

Glucomannan gilt als sehr gesunde Substanz, zu der es kaum Nebenwirkungen gibt. Ob eine Überdosis schädlich für die Gesundheit werden kann, ist in diesem Zusammenhang nicht gewusst. Solche Fälle konnten ebenfalls noch nicht beobachtet werden. Hieraus können zwei mögliche Informationen schlussfolgert werden. Entweder es gibt keine gesundheitsgefährdende Überdosis beim Konsum von Glucomannan oder die Dosis ist so hoch, dass sie nur sehr schwer bis kaum erreicht wird. Dennoch sind einige kleine Nebenwirkungen bei der Einnahme bekannt. Sie sind meist nur von kurzer Dauer und nicht weiter schädlich. Blähungen sind am Anfang einer Glucomannan Diät normal, vergehen jedoch nach einigen Tagen. Leichte Bauchschmerzen, gelegentlicher Durchfall und Übelkeit können ebenfalls auftreten.

Nebenwirkungen vermeiden

Der Grund dieser Beschwerden liegt meist in einem zu raschen Umstieg des Ernährungsplans. Um dem zu entgehen, kann die Portion des Ballaststoffs langsam gesteigert werden. Am ersten Tag kann zum Beispiel nur ein Gramm Glucomannan eingenommen werden, am zweiten Tag zwei Gramm und am dritten Tag erreicht man die empfohlene Dosis von drei Gramm pro Tag. Somit gibt man dem Körper Zeit, sich an die neue Substanz zu gewöhnen, ohne ihn gleich zu überfordern. Ebenfalls superwichtig ist die Zunahme von ausreichend Flüssigkeit. Der Verbraucher soll sich unbedingt an die Vorschriften halten und jedes Gramm Glucomannan mit ein bis zwei Gläser Wasser einnehmen. Denn der Ballaststoff ist nur dann wirksam, wenn er mit Wasser in Verbindung tritt. Wird zu wenig Flüssigkeit aufgenommen, so können die Stoffe schon in der Speiseröhre aufquellen. Diese könnte im schlimmsten Fall blockieren. Damit der Quelleffekt auch sicher im Magen passiert, sollte im Zweifelsfall lieber etwas mehr Wasser getrunken werden. Der Konsum von zwei Liter Wasser am Tag gehört so oder so zu einer ausgewogenen und kalorienarmen Ernährung und sollte auch hier nicht fehlen.

Mit Glucomannan endlich schlank werden

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit und die deutsche Verbraucherzentrale sind sich einer Meinung: Glucomannan hilft beim Abnehmen. Der aus der asiatischen Konjakwurzel gewonnene Ballaststoff quellt bis zu seinem 50-fachen Volumen auf, wenn er in Verbindung mit Wasser tritt. Erfolgt dieser Prozess im Magen, vermittelt er dem Konsumenten in sehr kurzer Zeit ein Gefühl der Sättigung, das über längere Dauer anhält. Da das Hungergefühl gemindert wird, ist das Einhalten einer kalorienarmen Diät sehr einfach. Heißhungerattacken entfallen. Die vorgeschriebene Dosis beträgt drei Gramm Glucomannan, die über den Tag verteilt eingenommen werden. Eine halbe Stunde vor jeder Hauptmahlzeit wird ein Gramm mit ein bis zwei Gläser Wasser getrunken. Glucomannan ist in Form von Pulver oder Kapseln erhältlich. Dieses Produkt besteht nicht aus leeren Versprechen und hilft wirklich beim Abnehmen. Daher ist es auch kein Wunder, dass Glucomannan einen so großen Erfolg in recht kurzer Zeit erlebt hat. Endlich ist Schluss mit Diäten mit Jo-Jo-Effekt und sogenannten Wundermitteln, die nichts bewirken. Die Wunscherfüllung eines schlanken Körpers gehört endlich der Gegenwart an.